Therapiemöglichkeiten

Selbstbehandlung mit Softlaser bei Kopfschmerzen (Migräne)

EarLaser (Kauf)

CHF 540.00

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

In den Warenkorb

EarLaser (Miete)

(nur Schweiz / per Rechnung nicht möglich)

CHF 270.00

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

In den Warenkorb

MultiLaser (Kauf)

CHF 720.00

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

In den Warenkorb

MultiLaser (Miete)

(nur Schweiz / per Rechnung nicht möglich)

CHF 360.00

(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

In den Warenkorb

Diese patentierte Schweizer Softlaser-Technologie wurde bis anhin vorwiegend zur Behandlung von Tinnitus (und ähnliche Innenohrerkrankungen) eingesetzt. Durch wenige Anpassungen wurde erreicht, dass der TinniTool-MedicLaser auch hervorragend zu Vorbeugung von „Kopfschmerzen“ eingesetzt werden kann. Die Softlaser-Behandlung bei Kopfschmerzen erfolgt sowohl lokal am Kopf als auch mittels Laser-Akupunktur. Die lokale Behandlung blockiert die Ausschüttung der Botenstoffe einer Entzündung. Gleichzeitig wird die Durchblutung in den  feinen Blut- und Lymphgefäßen wesentlich verbessert. Der Einsatz der Akupunktur gilt als hoch-effektive Behandlungsstrategie bei Kopfschmerzen. Dabei hilft Akupunktur nicht nur bei Migräne, sondern ist auch sehr hilfreich bei der Behandlung von Spannungskopfschmerzen, Cluster-Kopfschmerzen, posttraumatische Kopfschmerzen, Kopfschmerzen in Zusammenhang mit Nebenhöhlen-Problemen, hohem Blutdruck oder Schlafstörungen. Der größte Vorteil einer Laser-Akupunktur-Behandlung ist dabei das völlige Fehlen von Nebenwirkungen. Im Gegensatz zur Nadel-Akupunktur auch völlig schmerzfrei.

Mit der neuen Laser-Generation ist es jetzt auch erstmalig gelungen, einen Wirkungsgrad zu erzielen, welcher den professionellen Laser nahe kommt und ohne Fachkenntnisse sicher von zu Hause angewendet werden kann. Der neue MedicLaser hat einen 20x höheren Wirkungsgrad als die heute existierenden Softlaser. Somit können bedeutend bessere und schnellere Resultate erzielt werden. Dies sogar mit kürzeren Behandlungszeiten. Das Softlaser-System besteht aus dem MedicLaser (100mW Leistung und 660nm Wellenlänge) und dem Rüssel mit Diffusor (Fiberglas Lichtleiter mit neuartiger Streulinse).

Den MedicLaser gibt es in zwei Ausführungen:

als MultiLaser in der Komplett-Version, für Innenohr-Beschwerden und Multi-Funktional:
• MedicLaser
• 2 x CR123 Akku Batterien
• Batterie-Ladegerät
• Netzkabel
• Ohr-Aufsatz
• Nasen-Aufsatz
• Akupunktur-Aufsatz
• Flächen-Aufsatz

als EarLaser4 in der Light-Version, vorwiegend geeignet zur Behandlung von Innenohr-Beschwerden:
• MedicLaser
• 2 x CR123 Lithium Batterien
• Ohr-Aufsatz
-> die Zubehörteile vom MultiLaser können für den EarLaser4 jederzeit nachgerüstet werden.

Diverse Aufsätze für mehr Behandlungsmöglichkeiten:
• Der Akupunktur-Aufsatz kann für die Laser-Akupunktur eingesetzt werden.
• Der Flächen-Aufsatz wird zur grossflächigen Behandlung eingesetzt, wie bei Ekzeme, Epikondylitis, Falten, Fissuren, Fraktur, Gelenkschmerzen, Hautläsionen, Herpes, Narben, Pusteln, Striea, Tendinitis, Verbrennungen, Wunden, Zerrungen u.v.m.
• Der Ohr-Aufsatz dient zur Behandlung von Tinnitus und ähnlichen Innenohrerkrankungen wie Tinnitus-bedingte Schwerhörigkeit, Druck im Ohr, Morbus Ménière (Schwindel), Hörsturz und Hörverzerrung.
• Der Nasen-Aufsatz dient zur Behandlung von Grippe und Heuschnupfen.

Der Laserstrahl durchdringt selbst tiefere Unterhautschichten und wirkt so als heilsame Biostimulation direkt auf den Stoffwechsel im Bindegewebe. Dies führt zur rasanten Regeneration der Zellen, zur Stimulation des Immunsystems, zur Forcierung der Zellteilung und zur Aktivierung bestimmter Abwehrmoleküle. Mit diesem System konnten bereits über 50’000 Betroffene erfolgreich behandelt werden.

Das Prinzip des Rüssels am Laser ist es, mittels einer ausgeklügelten Glasfaserleitung die benötigte Energie vom MedicLaser konzentriert und exakt auf die erkrankte Stelle zu projizieren. Der Rüssel ist bequem biegbar und kann dadurch genau an die zu behandelnde Zone eindringen.

Die Laserbehandlung wurde erfolgreich in Kliniken und in Arztpraxen langzeitgetestet. Sie wurde ausführlichen medizinischen Tests unterzogen und durch diverse medizinische Studien wissenschaftlich belegt. Die Sicherheit und Wirkung des EarLasers wurde attestiert und medizinisch zertifiziert.

 Geeignet bei Symptomatiken wie:
• Migräne
• Spannungskopfschmerzen
• Cluster-Kopfschmerzen
• posttraumatische Kopfschmerzen
• Kopfschmerzen durch Nebenhöhlen-Problemen
• Kopfschmerzen durch hohen Blutdruck
• akutem und chronischem Tinnitus bis 3 Jahre
• und weitere Behandlungen (gemäss Ratgeber)

Die TinniTool Laser können entweder gekauft oder für drei Monate (ab CHF 270.-) gemietet werden. Die Miete erfolgt nur per Vorauszahlung, Nachnahme oder Kreditkarte. Sollten Sie danach von der Laser-Therapie überzeugt sein und möchten das Gerät nachträglich kaufen, ziehen wir Ihnen den bereits erstatteten Mietbetrag von der Rechnung ab.

Technische Daten:
Leistung: 100 mW
Wellenlänge: 660 nm
Behandlungszeit: ca. 2 Minuten pro Tag
Haut-Eindringung: ca. 1,8 cm
Garantie: 2 Jahre
Batteriebetrieb: 2 x 3,5V (CR123)
Laserschutzklasse: 1
Medizinproduktklasse: IIa
Medizinische-Prüfungen: CE (Europa), CB (International), ETL (USA/Kanada)
Patente: CH (699352), EU (06761280.4), Intern. (PCT/CH 2006/000429)
Pharmacode (Galexis): MedicLaser 230 29 23 / EarLaser 3471289

Preise:
TinniTool EarLaser4: CHF 540.- / EUR 490.-
oder Miete für 3 Monate: CHF 270.-  (nur in der Schweiz möglich)
TinniTool MultiLaser: CHF 720.-/ EUR 650.-
oder Miete für 3 Monate: CHF 360.-  (nur in der Schweiz möglich)